«

»

Dez 28 2015

Jahresrückblick 2015

Die Turniergruppe des TEAM Altenholz konnte auch in 2015 wieder mit zwei Landesmeistertiteln aufwarten. Ende April ertanzten sich in Flensburg bei den GLM der Landestanzsportverbände von  Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und S-H Horst und Marlene Schröder in der Senioren IV B-Klasse als Gesamt Zweite hinter einem Hamburger Paar den begehrten Landesmeistertitel. Ende September konnten sich in Glinde bei den GLM der Landestanzsportverbände von Hamburg, Niedersachsen und S-H Matthias Wolff und Helena Krauter unter 12 Paaren als Gesamt Vierte hinter drei Hamburger und einem Niedersachsen-Paar über den Landesmeistertitel in der Senioren I A-Klasse freuen. Noch einmal einen ganz herzlichen Glückwunsch!

Auch dieses Jahr waren wir nun zum dritten Mal Mit-Ausrichter der „Baltic Senior“. Hier gilt mein Dank dem Einsatz unserer beteiligten Mitglieder insbesondere aus den Tanzkreisen des TEAM, die großen Anteil daran hatten, dass dieses tanzsportliche Großereignis im Rahmen der Kieler Woche wieder erfolgreich gestaltet werden konnte.

Die große Herausforderung für die Sportwartin war im abgelaufenen Berichtszeitraum die Einführung auf die Elektronische Sportverwaltung – die ESV.  Etliche Turnierpaare haben die teilweise quälende Umstellung auf die ID-Cards – hier Fotos mitbekommen. Rund läuft es immer noch nicht. Immer wieder tun sich neue Hürden auf, die von ehrenamtlich tätigen in den Clubs zeitaufwendig bewältigt werden müssen. Z.B. sollen die Wertungsrichter und Turnierleiter erst mit der Ausgabe der neuen Lizenzen für 2016 ordentlich ins System ein gepflegt werden. Die Ausrichtung von Turnieren ist auch nicht gerade einfacher geworden. An dieser Stelle gilt unser Dank ganz ausdrücklich unserer Sportwartin Martina, die diese undankbare Aufgabe meistern musste – das Ende der Probleme ist leider noch nicht abzusehen.

Im Breitensport waren wir auch im abgelaufenen Berichtszeitraum wieder mit eigenen Paaren erfolgreich am Start und haben im April 2015 den 2. Wettbewerb der  diesjährigen „TSH-Breitensport-Trophäe“ wie gewohnt erfolgreich ausgerichtet. Ich hoffe, dass wir dann in 2016 vielleicht zwei neue aus dem Breitensport kommende Paare in der Turniergruppe begrüßen können.

Unser traditionelles TEAM-Fest, das durch die Paare des Dienstags-Tanzkreises am 28. März d.J. ausgerichtet wurde, war mit über 130 Teilnehmern wieder gut besucht und für alle Teilnehmer/innen wieder ein gelungener Tanzabend mit einer tollen Standard-Tanzvorführung von Silke und Holger.

Nachdem die letzte Erhöhung der Zusatzbeiträge nun ca. 16 Jahre zurückliegt, musste auf der Mitgliederversammlung am 09. Oktober 2015 wegen rückläufiger Mitgliederzahlen insbesondere im Bereich der Gastpaare in der Turniergruppe eine unumgängliche Beitragsanpassung durchgeführt werden.

Ab 01. 01. 2016 wurden die Beiträge wie folgt festgelegt:

Turniergruppe: 15 € (bisher 11 €), Gastpaare: 16 € (bisher 15 €), Jugendliche: 10 € (bisher  8 €), Tanzkreise: 5 € (bisher  4,10 €), passive Mitglieder  3 Euro  (bisher 2 Euro)

An dieser Stelle noch ein kleiner Ausblick ins Jahr 2016. Zu unserem 40 jährigen Bestehen des TEAM plant der Vorstand statt des traditionellen TEAM-Festes einen Jubiläumsball mit Einladungsturnier durchzuführen. Der Termin steht noch nicht fest, realistisch ist ein Termin vor bzw. nach den Herbstferien.

Für den Vorstand des TEAM Altenholz wünsche ich in 2016 allen Mitgliedern den tanzsportlichen Erfolg, den sie sich erhoffen und verdienen!

Wolfgang Weiß
Abteilungsleiter und Vorsitzender